Ruten gehen, Pendeln, feinstoffliche Wahrnehmung wird eher belächelt oder in die Esoterik-Ecke verdrängt. Es gibt aber durchaus ernstzunehmende Forscher, die den Versuch unternehmen, Erklärungen dazu zu finden.

Einer von ihnen ist Professor Dr. Friedrich H. Balck von der TU Clausthal.

An dieser Stelle möchte ich einen Vortrag von Prof. Dr. Balck zum Thema "Bewusstsein und Materie" einfügen.

Zusammengefasst mit folgenden Aussagen:

  • Es gibt ein kollektives Unterbewußtes, ebenso Informationsfelder.
    Magnetische Wechselfelder und Wasser spielen eine wichtige Rolle bei der Informationsspeicherung und Übertragung.
  • Mit geistiger Tätigkeit lassen sich Strukturen erzeugen in Form von unsichtbarer Materie, auf die man bewußt oder unbewußt zugreifen und somit Materie beeinflussen kann.
  • Bewußtsein und Materie scheinen miteinander verknüpft zu sein.
  • Wissen und Erfahrung der Radiästhesie ist hierbei ein wichtiger Schlüssel für die Erweiterung unseres Weltbildes. 

 

 

Lesen Sie nach

Blog
über Coaching, Hypnose, Feng Shui und mehr

 

intuitiv - mit Herz und Harmonie
Tao – Der Weg
Wandel und Weisheit
Lebensenergie in allen Räumen
Marktplatz Mittelstand - Holistische Beratung Birgitt Jendrosch